Nicht immer ist es möglich einen Rundholzplatz mit einer Rundholzsortieranlage zu installieren, sei es aus Platzgründen oder wegen geringen Einschnittkapazitäten etc..
Speziell für diese Fälle liefert SAB auch Sägetechnologie für unsortierten Einschnitt.

Dort wo eine Rundholzsortierung installiert werden kann, wird auch unserer Erfahrung nach oft wirtschaftlicher gearbeitet! Voraussetzung dafür ist der Einsatz technologiegerechter Organisation und Logistik, sowie die Auswahl der Anlagenkomponenten, der Steuerung und der Elektronik.

Wer die Ausbeute im eigenen Betrieb verbessern will, schaut meist zuerst auf seine Sägelinie. Natürlich ist hochmoderne Sägetechnik wichtig. Doch die jahrzehntelange Erfahrung zeigt uns immer wieder: Man kann die Einschnitt-Technologie noch so sehr optimieren – wenn das Rundholz nicht optimal vorsortiert wird, geht das oft zu Lasten der Ausbeute und Wirtschaftlichkeit.

So entstehen in der Wertschöpfungskette vom Rundholz zum Schnittholz bis weit hin in die Weiterverarbeitung oft die größten Verluste unbemerkt auf dem Rundholzplatz. Diese kommen dann erst in der Sägelinie bei der Ausbeuteanalyse zu Tage. Dann ist man versucht, das Thema Ausbeute hauptverantwortlich der Sägetechnologie zuzuordnen und rüstet dort investitionsintensiv auf. Nein, in erster Instanz wird auf dem Rundholzplatz der Profit gesichert. Qualifizierte Rohstoffsortierung und -klassifizierung müssen einhergehen mit der schnittbildoptimierten Einschnitttechnologie. Aus diesem Grund baut SAB-Sägewerke, seien es Anlagen mit konventioneller oder auch mit Profiliertechnik, jeweils auf die Betriebsabläufe abgestimmte und optimierten Rundholzsortieranlagen.

Im Folgenden einige Beispiele:

Rundholzsortierung im Holz-Industriekomplex

In Polen wird bei der Firma Stelmet auf dem Rundholzplatz mit einer Schichtleistung von über 300.000 fm Rundholz pro Jahr, in Holzlängen von 1,8 bis 3,0 m, bei durchschnittlichem Jahresdurchmesser um die 20 - 23 cm Zopf und Stock sortiert, auf die Erfordernisse der Schnittbildvorgaben eingestellt und optimiert für die Profilieranlage sortiert und gepoltert. Dazu werden über zwei Beschicktische die Blöcke der Sortierung zugeführt, entrindet, 3D-vermessen, entsprechend gewendet und in 36 Boxen sortiert abgeworfen.
Das auf einer SAB-Profilieranlage erzeugte Schnittholz wird im eigenen Werk komplett weiterverarbeitet. Das gesamte Restholz geht in die Wertschöpfung des eigenen Pelletwerkes.

Rundholzsortierung ohne Bediener

Der Rundholzplatz der Firma Herbst in Deutschland arbeitet grundsätzlich ohne Bediener. Der Baggerfahrer kann bei Bedarf per Fernbedienung in die Steuerung der Sortieranlage eingreifen. Die Schalt- und Steueranlage, sowie die bedarfsweise zu besetzende Bedienerkabine, wurden in einem 20'-Container vorinstalliert. Die komplette Rundholzsortieranlage wurde in 18 Tagen montiert und in Betrieb genommen.

Rundholzsortierung für krumme Seekiefer

Eine besondere Herausforderung stellt die Vereinzelung und Sortierung von krummschaftiger Seekiefer (ebenfalls Blocklänge 1,8 bis 3,0 m) bei der Firma Costa in Portugal dar. Dort wird in der Region um Porto regional verfügbarer Rohstoff aus der Küstenregion eingeschnitten und zu Paletten verarbeitet.

Rundholzsortierung für raues Klima

Selbst für extreme Temperaturunterschiede lieferte SAB in den Nordwesten Russlands und bis hin in die Region um den Baikalsee komplette Sägewerke, auch mit den dazugehörigen Rundholzsortieranlagen. Aufgezeigt sei hier aus der Vielzahl in die RF gelieferten Anlagen die Firma Tscherepovezles (rechts). Ein weiterer Aspekt ist die sichere Lagerung von sortiertem Rundholz auf entsprechenden Poltern. Die dazu von SAB mittlerweile als Standard eingesetzte Holzabwurftechnologie erreicht eine noch bessere Abwurflinie und damit eine verbesserte Lagerung in den jeweiligen Sortierpoltern.

Ecobox

Speedbox

Maxibox

Multibox

Ecobox

Speedbox

Maxibox

Multibox

Sie haben Fragen?

SAB - Sägewerksanlagen GmbH

Zu den Gründen 11
57319 Bad Berleburg - Aue
Deutschland

Telefon:(+49)2759/211
Telefax:(+49)2759/212
E-Mail:info@sab-aue.de